Über mich

SandraSandra Alliata

Jahrgang 1969 / verheiratet / Kinder

Sich eine Massage zu gönnen, ist, denke ich, ein Ausdruck von Selbstliebe und Wertschätzung sich und seinem Körper gegenüber. Es erinnert uns daran, dass wir einen Körper haben und hilft uns dabei ihn zu spüren. Wie oft fühlen wir unseren Körper nur dann bewusst, wenn uns etwas weh tut, er gerade nicht so funktioniert, wie wir es uns gewohnt sind.

Die Faszination für unseren Körper und dessen Zusammenspiel mit der Seele führten mich zu verschiedensten Methoden von Körpertherapien. Ich durfte so selbst viel Heilung erfahren, wurde dabei jeweils auf wunderbare Art und Weise geführt.

Ich finde es wichtig, durch Bewegung, Massagen und Meditationen dafür zu sorgen, dass meine Seele gerne in meinem Körper wohnt, fühle mich dann am kraftvollsten, wenn ich ganz in meinem Körper verankert bin. Das bewusste Fühlen des Körpers ist für mich eine der einfachsten Brücken ins Hier und Jetzt.

Ich liebe meine wunderbare Familie und Freunde, die Natur mit all ihren wunderbaren Gaben, das Reisen, die Menschen, die Musik, das Leben …und das Leben liebt mich. Gerne teile ich mein Wissen und meine Fähigkeiten mit anderen Menschen und freue mich, Sie auf Ihrem Weg ein Stück weit zu begleiten.

Kontaktieren Sie mich für eine Besprechung oder einen Termin in Stadel.



Meine Aus- und Weiterbildungen

  • Pharma-Assistentin – 1988
  • Reiki Grad 1 – 2003
  • Traditionelle Thai Yoga Massage – 2004/2013
  • Schüssler-Salze, div. Seminare und Weiterbildungen – seit 2003
  • Engelsreiki – 2004
  • Rutengehen – 2005
  • Spagyrik Lehrgang – 2004/2005
  • Gemmo Therapie – 2010/2011
  • Goloy 33 – 2011
  • Reiki Grad 2 – 2012
  • Kräuterstempelmassage – 2013
  • Thai Fussmassage – 2013
  • sanfte Wirbelsäulen-und Gelenktherapie nach Dorn – 2015/2016/2018
  • Breussmassage 2016
  • Schröpfmassage – 2016
  • Freeart Geomantie 2018-2020

 

“Es ist nicht leicht das Glück bei sich zu finden, doch es ist unmöglich es anderswo zu finden.”   Zitat unbekannt